Ansteuerung der Ladeelektronik in einem Elektrofahrzeug

Kunde: Bertrandt Ingenieurbüro GmbH (München)

     

Ziele und Kontext

Für die Ansteuerung der Ladeelektronik in einem Elektrofahrzeug sollte ein Regelkozept mit Fokus auf der Rippelminimierung beim Laden entworfen werden. Der entwickelte Regelalgorithmus sollte später auf der Zielhardware programmiert und am bestehen Ladegerät verifiziert werden.

Realisierung

  • Modellbildung des Regelkonzepts – Strom- und Spannungsregelung
  • Simulativer Reglerentwurf zur Ansteuerung der ausgewählten Topologie
  • Embedded-Softwareentwicklung des simulierten Regelkonzepts und Programmierung auf dem Zielmikrocontroller
  • Inbetriebnahme und Validierung am Ladegerät

Eingesetzte Tools und Qualifikationen

Matlab / Simulink, Simscape Electrical, C++, TI CCS

TVM Engineering Embedded Software Development

Test von Schnittstellen und Interoperabilität

  • Kommunikation
  • Fehlerinjektion
  • Reaktions- und Schaltzeiten

Ergebnis

  • Getesteter und integrierter Ansteuerungsalgorithmus
  • Stabile Strom- und Spannungsregelung